Ich unterrichte seit über 10 Jahren hauptberuflich Yoga. Ich bin absolut fasziniert davon, wie verschiedene Wege an das gleiche Ziel führen können und wollte einige dieser Wege erforschen. Deshalb habe ich im Laufe der Zeit meine Yogalehrerausbildung um mehrere verschiedene YogaStile erweitert.

Yoga ist weit mehr als nur eine körperliche Praxis. Es ist eine umfassende Lebensphilosophie und strebt die Eigenverantwortung des Menschen auf allen Ebenen an. Yoga führt zur Freiheit, Gesundheit, zum Gleichmut und Bewusstsein.

Das Wort „Yoga“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet: „anjochen, verbinden“. Im übertragenen Sinne bedeutet es, Körper, Geist und Seele miteinander zu verbinden.

Einer der faszinierendsten Aspekte des Yoga ist die Vielfalt der verschiedenen YogaStile. Jeder dieser Stile hat seinen eigenen Schwerpunkt, seine eigene Herangehensweise sowie seine spezifischen Vorteile. Diese Vielfalt ermöglicht jedem Menschen, den Weg einzuschlagen, der zu ihm am besten passt.

Ich möchte nun einige dieser YogaStile vorstellen:

Hatha Yoga

ist die Grundlage für viele YogaStile. Hier liegt der Fokus auf der physischen Praxis.
Im Hatha Yoga geht es darum, die Polaritäten von Kraft und Flexibilität, Anspannung und Entspannung, Aktivität und Ruhe in Einklang zu bringen.

Die Praxis des Hatha Yoga umfasst eine Vielzahl von Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditationstechniken. Durch das Ausführen von Asanas wird der Körper gestärkt, die Flexibilität verbessert und die Ausrichtung des Körpers optimiert. Es ist eine eher statische YogaPraxis.

Die Atemübungen dienen der Kontrolle des Atems und helfen dabei, Energie zu lenken und den Geist zu beruhigen.
Die Meditationstechniken ermöglichen es, den Geist zu fokussieren und innere Stille zu finden.

Ashtanga Yoga

ist ein dynamsicher und absolut kraftvoller YogaStil und wird oft als „PowerYoga“ bezeichnet (wobei dieser Begriff in meinen Augen sehr kurz geschnitten ist und wird diesem ganzheitlichen und tiefgründigen Ansatz wenig gerecht).

Diese Praxis fördert die körperliche Stärke, Flexibilität und auch Ausdauer. Durch das Praktizieren einer festen Abfolge (Serie) von Asanas werden Körper und Geist gleichermaßen gefordert und gestärkt. Die Übergänge zwischen den Asanas werden mit dem Atem koordiniert, wodurch ein meditativer Fluss entsteht. 

Für mich persönlich ist Ashtanga Yoga bewegte Meditation. 

Vinyasa Yoga

ist ebenfalls ein dynamischer YogaStil, bei dem die Bewegung mit dem Atem fließt.

Im Gegensatz zur vorgegebenen Übungsfolge des Ashtanga Yoga ist Vinyasa Yoga ein freier und kreativer Stil. Jede Stunde kann also unterschiedlich gestaltet sein.

Dieser kreative und dynamische Stil fördert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit und lädt dazu ein ganz im gegenwärtigen Moment anzukommen.

KundaliniYoga

wird häufig auch als „Yoga der Energie“ bezeichnet. 
Ziel ist die Erweckung der KundaliniEnergie und ihr Aufsteigen durch die Energiezentren des Körpers.

Die Praxis von Körperpositionen (hier Kriyas genannt) und Atemrhythmus, in Kombination mit Mantras und Mudras (Fingerhaltungen), helfen bei der Reinigung der Energiekanäle und der Öffnung der Energiezentren.

Kundalini-Yoga fördert spirituelles Wachstum, Bewusstseinserweiterung und emotionale Ausgeglichenheit.

YinYoga

ist die Kunst des Loslassens und des Entspannens.

Im Gegensatz zu den aktiven YogaStilen ist Yin Yoga ein passiver YogaStil

Der Fokus liegt auf Dehnung und dem „Aufgeben der Spannung“ im Körper. Die Positionen werden für längere Zeit gehalten, um die Tiefen des Fasziensystems zu erreichen und die Flexibilität zu verbessern.

Yin Yoga ist die Hingabe an die Schwerkraft. Es lädt dazu ein, den Geist zu beruhigen, bei sich selbst anzukommen, Spannung und Stress loszulassen und eine tiefe Entspannung zu erfahren.

Ganz egal…

Ob du nach einer körperlichen Herausforderung, spirituellem Wachstum oder Entspannung suchst, es gibt einen YogaStil, der zu Dir passt. Denn die Vielfalt der Yogastile bietet uns die Möglichkeit, den für uns passenden Weg zur inneren Harmonie und körperlichen Gesundheit zu finden.

Lass Dich von den verschiedenen Stilen inspirieren und entdecke, wie sie Dein Leben bereichern können. Tauch ein und finde Deinen eigenen Weg zu einem ausgeglichenen und erfüllten Leben.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.