Samdhya Yoga

Ramona Kamm
Mindsetter, Soulkeeper & Bodyworker

Kundalini Yoga

Du suchst eine meditative und auch energetisierende Möglichkeit Dich selbst zu erfahren?
Dann bist Du beim Kundalini Yoga genau richtig.

Kundalini Yoga wird auch häufig als Yoga der Energie bezeichnet. 
Die Praxi von Körperpositionen und Atemübungen in Kombination mit Mudras und Mantras helfen bei der Reinigung der Energiekanäle und der Öffnung der Energiezentren.

Der Begriff „Kundalini“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „aufgerollt“ oder „zusammengerollt“. Es bezieht sich auf die potenzielle spirituelle Energie, die sich am unteren Ende der Wirbelsäule befindet. 

Ziel des Kundalini Yoga ist die Erweckung der Kundalini-Energie und ihr Aufsteigen durch die Energiezentren des Körpers.

Kundalini Yoga hat eine transformative Kraft, die weit über die körperliche Fitness hinausgeht. Es öffnet den Weg zu einer tieferen Verbindung mit dem Selbst und der universellen Lebensenergie.